Benzinpumpe

Aus 3000GT
Version vom 19. Mai 2017, 11:47 Uhr von Sbrunthaler (Diskussion | Beiträge) (Benzinpumpe)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benzinpumpe

Die Benzinpumpe (aka. Kraftstoffpumpe) befindet sich im Tank (Tauchpumpe) und ist durch eine abschraubbare Abdeckung im Kofferraumboden (Beifahrerseite aka. rechts) zugänglich.

Die Benzinpumpe muss in allen Betriebszuständen des Motors einen ausreichenden Benzindruck (Standard: 3 Bar bei Ladedruck = Atmosphärendruck) und gleichzeitig eine ausreichende Kraftstoff-Fördermenge bereitstellen. Sie wird über das Benzinpumpenrelais geschaltet. Es gibt einen Benzinpumpen-Vorwiderstand, der bei niedrigen Drehzahlen die Betriebsspannung der Benzinpumpe auf 9V (statt 12V) reduziert.

Siehe auch Benzinleitung, Benzindruckregler, Benzinpumpen-Upgrade.