Motorhaube aus Carbon

Aus 3000GT
Wechseln zu: Navigation, Suche

Motorhaube aus Carbon oder anderem leichtem Material

Warum eine leichtere Haube

Eine GFK- oder CFK-Haube spart zwischen 10 und 20 Kg Gewicht! Aber die Gewichtsersparnis allein ist es nicht: Der GT ist etwas kopflastig, d.h. jede Erleichterung vorne und weit entfernt vom Massenschwerpunkt verbessert das Handling.

Ein zusätzlicher Vorteil für die Freunde des offenen Luftfilters könnte ein Lufteinlass in der Haube sein, der möglichst kalte Aussenluft direkt zum Luftfilter führt.

CFK oder GFK?

GFK ist schwerer, aber auch preiswerter als CFK. Man sollte es unbedingt lackieren, während man CFK auch ohne Lack (nur mit UV-Schutz) lassen kann. Einige der im Handel verfügbaren "Carbon-Hauben" sind eigentlich aus GFK aufgebaut, sie haben für die Optik eine Aussenschicht Carbon-Gewebe mit eine klaren Harzschicht darüber.

BTW, Aluminium wäre auch eine Alternative, wenn man einen guten Karosserie-Bauer kennt. Die Nissan 300ZX und 250/370Z haben Alu-Motorhauben.

Entscheidet selbst...

Passform, Einbau

Die passform kann Glückssache sein. Das Harz verändert sich beim Abkühlen / Aushärten, sodass der Formenbauer und der eigentliche Hersteller einiges an Erfahrung haben müssen. Kauft man eine Haube in Übersee, und sie lässt sich nicht anpassen, hat man mit den berühmten Zitronen gehandelt.

Da die Hauben (GFK und CFK) erheblich leichter sind als die Stahl-Haube, benötigt man Haubendämpfer mit geringerer Haltekraft. Ausserdem empfiehlt es sich, Extra-Verschlüsse ("Aero Catch") in die Haube einzubauen, damit sie bei höheren Geschwindigkeiten nicht flattert (tut ja die OEM Haube auch schon).

Ansonsten passen die Hauben an die OEM Scharniere.

Abnahme, Zulassung für Strassenverkehr

Anbieter wie SEIBON liefern eine ABE mit, aber diese Hauben sind GFK mit CFK Aussenhaut für die Optik.

Andere Anbieter (USA, China) liefern so etwas nicht, d.h. man muss sich selbst um die Einzelabnahme kümmern.

Lässt man eine Haube in Deutschland fertigen, kümmert sich der Anbieter um die Abnahme und Eintragung. Sollte er jedenfalls, wenn nicht, dann anderen Betrieb suchen.

Beschaffung

China: Mindestabnahme meist 5 Stück gleicher Bauart. Findet man bei EBAY oder dem chinesichen Pendant dazu (alibaba.com). Wenn man 5 Stück abnimmt und Zeit hat, kann sich das lohnen.

USA: Verschiedene Anbieter, u.a. 3SX. Problem sind die horrenden Transportkosten; für eine 600$ Haube kostet der Versand nochmal das gleiche Geld. Rabatte bei Sammelbestellungen habe ich nicht aushandeln können. Übrigens besteht der Verdacht, dass einige US-Anbieter das Zeug sowieso in Chna einkaufen...

Europa: SEIBON hat Vertriebspartner in Deutschland und England. Von england sind die Transportkosten allerdings auch heftig, siehe Amber Performance. Besser tatsächlich in Deutschland eine Haube anfertigen lassen, z.B. bei http://muecke-carbon-gfk.de/ o.ä., kostet eventuell auch einen Tausender, aber dafür hat man alles mit Garantie, Einbau und Eintragung aus einer Hand.