OTTEC-GT

Aus 3000GT
Wechseln zu: Navigation, Suche

OTTEC-GT bedeutet eingetragene 400PS

Was es bringt

Das Ottec-GT-Paket eignet sich für alle GT-Driver, die sich in ihrem 3000GT TwinTurbo mehr Leistung im gesetzlichen Rahmen und ohne technische Abenteuer wünschen. Das Pekt steigert die Leistung des 3000GT TwinTurbo auf 400PS und die Spitzengeschwindigkeit auf DEKRA geprüfte 304 Km/h. Es gibt ein Gutachten dafür, sodass beide Werte völlig legal und unanfechtbar in die Fahzeugpapiere eingetragen werden, wenn man sich an die Teileliste und Einbau-Beschreibung hält.

Konkret ist es die einzige Möglichkeit, mit einem Gutachten legal die Kombination offener Luftfilter, BOV und Sportauspuff eintragen zu lassen. Zudem wird der 3000GT Gen1 (vor 1994) auf Schadstoffklasse "Euro2" verbessert!

Bilder findet Ihr unter ottecgt.3000gt.org.

Wer steckt dahinter und warum ist es hier

Zitat aus dem Beitrag "Ottec-GT" von Otti.99 im Forum www.gt-driver.de:

Nach 1 1/2 Jahren harter Arbeit, viel Geld, viel Nerven und noch mehr Prüfterminen, haben es Thomas und ich nun endlich geschafft, ein legales Tuning-Paket auf die Beine zu stellen. Da es keine weiteren Winter-GTs mehr geben wird, und auch das damalige Gutachten nicht verkauft wird, mussten wir ein eigenes abnehmen lassen. Das Gutachten ist ein EU-Gutachten, und lässt sich somit auf jeden in der EU zugelassenen Z10 anwenden.

Hier steckt also weniger wirtschaftliches Kalkül als vielmehr Begeisterung, technisches Know-How und Freude an der Verbesserung des 3000GT dahinter. Natürlich gibt es das alles nicht umsonst, aber das hier ist keine Produktwerbung, sondern ein Paket von Fans für Fans. Und vielleicht kann es so manche Enttäuschung verhindern: Keine Motorschäden wegen unsachgemäßen Tunings von sogenannten "Profis", keine Stillegung durch die Rennleitung, und keine ratlosen Gesichter beim freundlichen Mitsubishi-Meister (jedenfalls nicht ratloser als sonst auch). Für alle von uns sollte genauso wichtig sein: Kein Verlust der Versicherungsleistungen (speziell Kasko und Vollkasko) und der Betriebserlaubnis mehr durch "DIY Tuning"!

Leistungen, Umfang

Es besteht aus folgenden Leistungen:

  1. Stückliste für die konkret benötigen Umrüst-Teile
  2. Die Teile selbst (bei Bedarf, können auch beigestellt werden)
  3. Einbau der Teile (bei Bedarf, kann auch von einer Fachwerkstatt durchgeführt werden)
  4. Hinweise für den Einbau
  5. Abnahme durch den Anbieter (OTTEC performance, Kontakt s.u.) ist Pflicht
  6. Eintragung in die Fahrzeugpapiere

Folgende Tuning-Teile und Umbauten gehören zur Leistungssteigerung und sind dadurch legal eingetragen:

  • Offener Luftfilter
  • Sportauspuff mit Sportkats (2flutig)
  • Vergrößerte Ladeluftkühler (SMIC)
  • Verstärkte Benzinpumpe
  • Manuell einstellbarer, verstärkter Benzindruckregler (FPR)
  • Manuell im Motorraum verstellbares mechanisches Ladedruckventil (MBC)
  • Blow-off Ventil (BOV)
  • Versetzen des Ölkühlers in die Mitte der Kühleröffnung
  • Reifen und Felgen mit Freigabe >304km/h (müssen auch eingetragen werden)
  • Tachoscheiben werden geändert (eintragungsfrei)

Die Fabrikate und Typen müssen mit der Stückliste, die mit dem Gutachten abgestimmt ist, übereinstimmen, sonst ist die Eintragung nicht möglich. BOV, FPR und MBC können auch von anderen als den im Gutachten genannten Herstellern, stammen, wenn sie zertifiziert sind; bei OTTEC-GT nachfragen!

Der Einbau muss fachgerecht erfolgen. OTTEC performance stellt dies durch die o.g. Abnahme sicher und veranlasst dann die Eintragung.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

  • Welche Rundenzeit auf der Nordschleife kann ich damit erreichen? Kommt darauf an, wie Du fahren kannst. Es bleibt ein schweres Luxus-Coupé, also darf man keine Wunder erwarten.
  • Wie wird die Beschleunigung von 0-100 Km/h sein? Jedenfalls besser als vorher. Achtung, die Synchronisation vom 2. Gang ist nicht mehr als Ersatzteil verfügbar, also lass es sein.
  • Was kostet das? Bitte beim Anbieter anfragen.
  • Was ist es wert? Unbezahlbar.
  • Kann ich mir das Gutachten mal kurz ausleihen? Nein. Nein. Nein. Du auch nicht, nein.
  • Wie lange dauert der Umbau? 3-4 Tage (ca. 28 Arbeitsstunden), wenn man weiss wie es geht, und wenn die Substanz gut ist (keine festgerosteten Schrauben, keine Systemundichtigkeiten etc.).
  • Wo bekomme ich die Teile? Eine Einkaufsliste kannst Du bekommen, oder Du lässt es von Otti machen.
  • Kann ich auch andere Teile verbauen als im Gutachten stehen? Klar. Dann kriegst Du halt keine Eintragung, Schwachkopf. Ausnaahme: Die o.g. MBC, FPR und BOV mit Freigabe von OTTEC-GT.
  • Gilt das Gutachten auch in Bayern? Solange Bayern noch zur EU gehört: Ja.
  • Mein Motor hat 324.000 Km Laufleistung, macht das OTTEC-GT Paket trotzdem Sinn für mich? Kann sein, wenn die Maschine in gutem Zustand ist und das Fahrzeug keine anderen Probleme hat. Lieber vorher begutachten lassen!
  • Was hat das für einen Bezug zum Winter-GT? Ist ähnlich, aber vor allem flexibler und noch zu haben!
  • ...

Kontakt

ottec-gt@3000gt.org